Schutzbriefe

Savme bietet Ihnen Sicherheit in fast alle Lebenssituationen

savme bietet der Familie individuellen Schutz, auch für besondere Ereignisse im Leben. Sowohl die Fortzahlung des Einkommen während kritischer Finanzierungsphasen sowie eine höhere Sicherheit beim Generationenübergang der Familienimmobilie sind jetzt einfach möglich.

Gehaltsschutz

Gehaltsschutz

Mehr erfahren >
Schwere Krankheiten

Schwere Krankheiten

Mehr erfahren >
Pflegeschutz

Pflegeschutz

Mehr erfahren >

Rundumschutz bei schweren Krankheiten

  • Leistet bei allen schweren und dauerhaften Erkrankungen
  • Schutz der Familie durch garantierte Einmalzahlung in Höhe von bis zu 250.000 Euro zur freien Verfügung
  • Der savme Schutzbrief Totalprotect leistet auch bei dauerhafter Erwerbsunfähigkeit
  • Umfassender Schutz bei allen schweren Krankheiten und im Todesfall
  • Catch-All Leistungserweiterungen um auch Sonderfälle absichern zu können; die auslösende Krankheit spielt keine Rolle
  • Das Besondere ist, dass wir keinen festen Katalog an Erkrankungen haben. Versichert ist ihr Gesundheitszustand

Mehr erfahren >

Fortzahlung des Einkommens bei Arbeitslosigkeit

  • Mit dem Gehaltsschutzbrief können bei einer längeren Arbeitsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit zu erwartende Einkommenslücken geschlossen werden
  • Besonders in finanziell kritischen Lebensphasen, wie etwa einer Eigenheimfinanzierung, kann der Lebensstandard erhalten bleiben
  • Unverschuldeter Arbeitsverlust aufgrund einer betriebsbedingten Kündigung
  • Das Arbeitslosgengeld I deckt lediglich ca. 60 % (bzw. 67 % mit Kind) des zuletzt verdienten durchschnittlichen Nettoeinkommens ab
  • Unsere Arbeitslosigkeitsversicherung hilft im Versicherungsfall, die Einkommenslücke zwischen dem letzten Nettogehalt und dem ALG I zu schließen

Vorteile eines Gehaltsschutzbriefs

  • Versicherung für den Fall einer Arbeitslosigkeit, und sofern mit beantragt, auch für den Fall einer Arbeitsunfähigkeit
  • Im Versicherungsfall zahlen wir monatlich die vereinbarte Summe, maximal 2.000 Euro
  • Eine Arbeitslosigkeit liegt vor, wenn die Beschäftigung aus betriebsbedingten Gründen erfolgt und der Arbeitnehmer für die Arbeitsvermittlung zur Verfügung steht
  • Arbeitsunfähigkeit liegt vor, wenn die zuletzt ausgeübte berufliche Tätigkeit nach medizinischem Befund vorübergehend nicht mehr ausgeübt werden kann
  • Die Leistungen beginnen mit dem Ende der Lohn-/Gehaltsfortzahlung nach 42 Tagen und bei Arbeitslosigkeit nach 60 Tagen
  • Leider nur für Arbeitnehmer mit einem sozialversicherungspflichtigen Einkommen erhältlich

Erweiterter Schutz bei Arbeitsunfähigkeit ist möglich

Mit der Erweiterung auf Arbeitsunfähigkeit braucht man sich auch erst einmal keine Sorgen um sein Einkommen zu machen, wenn man aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten kann. Im Versicherungsfall gleicht der savme GehaltsSchutz die Einkommenslücke zwischen dem letzten Nettogehalt und dem Kranken- bzw. Krankentagegeld aus.

Unser Fazit: Das regelmäßige Einkommen aus einer beruflichen Tätigkeit ist für die meisten die wichtigste Einkunftsquelle und somit unverzichtbar für die Begleichung der Lebenshaltungskosten. Bleibt dieses Einkommen aus, sind in der Regel existentielle finanzielle Einschränkungen die Folge.

Pflegekosten absichern und Familienvermögen erhalten

  • In Deutschland sind heute knapp 2,9 Millionen Menschen pflegebedürftig
  • Meist trifft es die ältere Generation, aber jeder kann zum Pflegefall werden, z. B. durch einen Unfall oder eine schwere Erkrankung
  • Die gesetzliche Pflegeversicherung trägt einen großen Teil der Kosten nicht
  • Mit savme kannst Du die gesetzliche Pflegerente nach deinen Bedürfnissen ergänzen
  • Die Höhe der monatlichen Zusatz-Pflegerente kann entsprechend des Bedarfs zwischen 250 € und 4.000 € festgelegt werden
  • Die Leistungen sind frei wählbar: Ab Pflegestufe 2, 3 oder erst ab Stufe 4

Mehr erfahren >

Service - Hotline bei savme

Kostenlose Beratung Mo-Fr. von 10-18 Uhr unter 0800 7234 673

Premium Partner

Bitte akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies um die Nutzerfreundlichkeit unseres Service zu verbessern. Detaillierte Informationen und wie Sie der Verwendung jederzeit widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen